Navigation überspringen
  • de
  • en

hdbw-hochschule.de   Aktuelles  Girls'Day 2023 an der HDBW

Girls'Day 2023 an der HDBW

Auf dem HDBW-Campus in München-Riem kannst du beim bundesweiten Girls'Day am 27. April 2023 die Technik hinter dem autonomen Fahren selbst ausprobieren oder spielerisch weltweite Lieferketten managen. So lernst du Themen aus dem Berufsbild einer Wirtschaftsinformatikerin, Maschinenbauerin oder Wirtschaftsingenieurin kennen.

Girls Day an der HDBW - Teaser Foto

Logistik – Ein Spiel um die ganze Welt

Hast du schon einmal überlegt, wie ein Handy entsteht, deine Kleider ins Kaufhaus kommen oder ein Auto gebaut wird? Manche Dinge haben eine Reise von mehr als 20.000 km hinter sich, bevor du die in den Händen halten kannst. Das ist einmal um den halben Globus!

Die Zauberwörter heißen: Lieferketten und Logistik – eine Kombination aus Wirtschaft und Technik. Und somit ein Fachgebiet für die Wirtschaftsingenieurin.

Was macht eine Firma, wenn du z.B. etwas im Internet bestellt? Wie werden die vielen unterschiedlichen Produkte hergestellt? Und wie schnell muss die Ware dann bei dir sein?

Wir vom Fachbereich Wirtschaftsingenieurswesen der privaten und staatlich anerkannten Hochschule der Bayerischen Wirtschaft zeigen dir anschaulich anhand eines Spiels, wie diese Zusammenhänge von Produkten, Produktion und Kunden über den ganzen Globus funktionieren.

Die Veranstaltung ist für maximal 30 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9-12 gedacht.

27. April 2023 |10:00 - 13:00 Uhr | HDBW Campus, Konrad-Zuse-Platz 8, München-Riem| Hörsaal 1

Hier geht's zur Anmeldung im Girls'Day Radar.

Autonomes Fahren – am Modell selbst ausprobieren

Hier hast du die Möglichkeit, in kleinen Gruppen selbst auszuprobieren, wie ein Rechner-gesteuertes Fahrzeug programmiert wird. Erste spannende Schritte in der Welt des autonomen Fahrens kannst du dabei ohne Vorkenntnisse selbst entwickeln.

Der Fantasie sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt, das Fahrzeug kann um vielerlei unterschiedlicher Sensoren und Module, z.B. Abstands-, Geräusch- oder Linienfolge-Sensor, ergänzt werden. Dabei kannst du die Steuerung – was soll z.B. passieren, wenn das Fahrzeug auf ein Hindernis zufährt – mit Hilfe eines einfachen Programms selbst erstellen.

In den angebotenen Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik / Business Intelligence und Maschinenbau/Mechatronik an unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften lehren wir an praxisnahen Beispielen, wie die Welt von Morgen – u.a. Internet der Dinge, Robotik, Mikrocontroller/Sensorik/autonomes Fahren – funktioniert.

Prof. Dr. Sabine Rathmayer Studiengangsleiterin des Fachbereichs Informatik wird dich mit Studierenden der HDBW durch die Veranstaltung begleitet. Dabei kommen auch deine Fragen zum Studium an einer privaten Hochschule, zur Technik von morgen und zu den später möglichen beruflichen Möglichkeiten nicht zu kurz.

Das Angebot ist für maximal 20 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9-12 gedacht.

27. April 2023 | 09:30 - 14:00 Uhr | HDBW Campus, Konrad-Zuse-Platz 8, München-Riem| Hörsaal 2

Hier geht's zur Anmeldung im Girls'Day Radar.

 

Ansprechpartnerin für den Girls Day an der HDBW

HDBW Leitung Marketing - Edith Axt

Edith Axt

Leitung Marketing

089 456 78 45-32
E-Mail schreiben

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Weitere Beiträge findest du unter Aktuelles.

Staatlich anerkannt:

Staatliche Anerkennung der HDBW - Logo des Bayerisches Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst

Akkreditiert durch:

HDBW Akkreditierung - Logo Programm Akkreditierung AkkreditierungsratHDBW Akkreditierung - Logo Wissenschaftsrat 5 Jahre