Navigation überspringen
Cyber Security (M.Sc.)
Masterstudium HDBW München Cyber Security (M.Sc.)

Cyber Security - Masterstudium in München

Platzhalter

Studierende & Lehrende erzählen von der HDBW

Video ist extern gehostet und sendet nur Daten beim Klick auf das Bild.

Textbeschreibung des Videos lesen

Die digitale Zukunft sichern!

Das Thema Cyber Security ist für Unternehmen, Organisation, Regierungen und Personen von immer größerer Bedeutung. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach Spezialist*innen, um ihre Informationen und Systeme vor Risiken, Bedrohungen und Krisen zu schützen.

Cyber Security betrifft dabei nicht nur Computer oder das Internet. Sie umfasst sämtliche mit dem Internet und vergleichbaren Netzen verbundene Informationstechnik sowie Operational Technologies aus dem Bereich von Industrieanlagen sowie öffentlichen Versorgungsnetzen.

Für wen eignet sich ein Master-Studium in Cyber Security ?

Der Masterstudiengang Cyber Security an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München ist ein anwendungsorientierter Studiengang, der sich mit Herausforderungen, Problemen und Lösungen der IT-Sicherheit beschäftigt.

Der Studiengang richtet sich an Bachelorabsolvent*innen, die die vielfältigen Aspekte der Cybersicherheit verstehen und anwenden möchten. Das Studium zum Master of Science (M.Sc.) kann als Vollzeit- oder als Teilzeitstudium absolviert werden.

+++ Ab dem Sommersemester 2022 ist dieser Master komplett englischsprachig +++

 

Cyber Security - Master of Science

Abgeschlossenes Bachelorstudium:

  • (Wirtschafts-) Informatik oder
  • Wirtschaftsingenieurwesen oder
  • Elektrotechnik / Informationstechnik oder vergleichbare Fächer

 

ECTS: 

  • Idealerweise 210 ECTS, mindestens aber 180 ECTS
  • Beim Bachelor mit 180 ECTS werden vor Studienbeginn individuelle Vereinbarungen getroffen, um die fehlenden ECTS zu erbringen

 

Sprachniveau:
B2 Sprachniveau in der Unterrichtssprache Englisch

Studiendauer:

3 Semester - Vollzeitstudium

5 Semester - Teilzeitstudium (reduzierte Zahl an Modulen pro Semester, teilweise Blockvorlesungen, teilweise berufsbegleitende Vorlesungszeiten abends oder Wochenende) 

 

Studienstart:

Jeweils zum Winter- und Sommersemester

 

Bewerbungsfrist:

30. September für das WS

14. März für das SoSe

 

Sommersemester:

15. März - 30. September

(Vorlesungszeit Mitte März bis Mitte Juli)

 

Wintersemester:

1. Oktober - 14. März

(Vorlesungszeit Anfang Oktober bis Ende Januar)

 

Abschluss:

Cyber Security - Master of Science  (M.Sc.)

 

ECTS:

  • 90 ECTS-Punkte werden im HDBW Masterstudium erwoben
  • 300 ECTS-Punkte ergeben sich somit insgesamt im HDBW Bachelor & Masterstudium

Cyber Security - entwickelt vom Fachbereich Wirtschaftsinformatik / Business Intelligence

Grundlagen Cyber Security | Kryptographie | Computersysteme und Netzwerke | Systemanalyse und Härtung | Anwendungsentwicklung und Sicherheitslebenszyklus | Sicherheit im Internet der Dinge | System- und Netzwerksicherheit | Sicherheitsmanagement | Cyberkriminalität und Forensik | Sicherheit im Industrial Internet | Gefahrenmodellierung und Reifegradmodelle | WPF - Ethik, Linux, Compliance, IoT | Sicherheit im Bereich Mobile & Cloud | KI und Maschinelles Lernen | Rechtliche Aspekte & Datenschutz

Das Masterstudium Cyber Security wird am HDBW Standort München in Vollzeit und Teilzeit angeboten:

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München-Riem

 

Am HDBW Standort Bamberg wird das Masterstudium Cyber Security in Teilzeit angeboten (Online-Module im Verbund mit der HDBW München):

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg

Monatliche Studiengebühr:

  • 650 € Vollzeitstudium 3 Semester
  • 390 € Teilzeitstudium 5 Semester
  • Keine zusätzliche Anmeldegebühr
  • Alle Lehrveranstaltungen & Prüfungsgebühren sind bereits enthalten

Masterstudium an der HDBW

HDBW Masterbroschüre Titelseite

Masterstudium Digitalisierung - alle Infos, auch zum Ausdrucken.
PDF | 1,4 MB

Download

HDBW Masterstudium | 01. Juni | Online OpenCampus Programm

Zum virtuellen HDBW Hörsaal der HDBW

 

Oder auf https://zoom.us/join die ID 876 7326 2559 eingeben.

In the area of corporate data security, the private online activities of employees are increasingly coming into focus: they are often spied on extensively on Internet platforms such as Linkedin or Xing in order to use this knowledge to carry out targeted phishing attacks, for example, or to gain access to the company's systems with stolen passwords.
Professor Sabine Rathmayer shows how such information can be automatically collected by attackers and later evaluated.

 

English lectured Master of Science: Cyber Security | Practical Seminar with Prof. Dr. Sabine Rathmayer and current Master students

Aktuelle Stellenausschreibungen - HDBW Praxispartner

Brainlab AG - Masterstudierende Cyber Security - Link zur Stellenanzeige
Die Brainlab AG, Vordenker und Wegbereiter in der Medizintechnik, ist Firmenpartner und auch Nachbar der HDBW in München-Riem. Das Unternehmen bietet Studierenden dieses HDBW-Masters eine längerfristige Werkstudierendenstelle und die mögliche Übernahme der HDBW Studiengebühren an.

 

KraiburgTPE - Masterstudierende Cyber Security - Link zur Stellenanzeige

KRAIBURG TPE entwickelt und produziert weltweit markt- und kundenorientierte Thermoplastische Elastomere (TPE) und sucht Verstärkung ihres globalen IT Infrastructure Teams im Rahmen eines Dualen Master-Studiums.

 

Studentisches Leben an der HDBW

 

Was erwartet Dich in dem Master-Studium Cyber Security?

Im englischsprachige HDBW Masterstudiengang Cyber Security, entwickelt vom Fachbereich Wirtschaftsinformatik/Business Intelligence, werden Schlüsseltechnologien zum Schutz von Informationsinfrastrukturen in unterschiedlichen Szenarien vor Bedrohungen und Angriffen vermittelt. Gelehrt wird unter anderem, wie sich die Auswirkungen eines Angriffs auf ein Unternehmen steuern und begrenzen lassen. Vor allem werden der Einsatz und die Auswirkungen von KI in Cyber Angriffen sowie Schutz und Abwehr in der praktischen Anwendung vermittelt.

In zwei unterschiedlichen Spezialisierungsrichtungen wird im Master Cyber Security entweder der Bereich Technik oder aber Organisation & Management stärker vertieft. 

Welche Studienzeitmodelle gibt es im Masterstudium Cyber Security?

Vollzeitstudium zum Master of Science: Cyber Security

Der staatlich anerkannte Abschluss Master of Science im Masterstudiengang Cyber Security kann an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München im Vollzeitstudium erworben werden. 

Die praxisbezogenen Studieninhalte und Seminare des englischsprachigen Vollzeit-Masterstudiums verteilen sich über 3 Semester:

  1. Semester: Grundlagen und Wahlpflichtfächer
  2. Semester: Schwerpunktmodul Technik oder Managment
  3. Semester: Masterarbeit

Module plan Cyber Security master | full time

Introduction to Cyber Security5 ECTS Cryptography5 ECTS Computer systems and networks5 ECTSSystem analysis and hardening5 ECTSApplication development and security lifecycle5 ECTS

 

Electives - choose 2 subjects:Python and Go and/or2,5 ECTSHuman factors in Cyber Security and/or2,5 ECTSEthics and/or2,5 ECTSSoftskills (Project Management, Storytelling, Communication)2,5 ECTS

Security aspects in application areas (Industrial Internet,IoT, Mobile und Cloud, etc.)5 ECTS Legal aspects & Privacy5 ECTSSeminar: Current topics of Cyber Security5 ECTS

 

Focus module: TechnologyIntrusion detection und digitale forensics5 ECTSSystem- and Networksecurity5 ECTSAI methods5 ECTS

 

Focus module: ManagementMaturity models5 ECTSSecurity governance and compliance5 ECTSSecurity management5 ECTS

Incident management and disaster recovery5 ECTS Requirements engineering and threat modelling5 ECTSMaster's thesis18 ECTS Master's thesis final examination2 ECTS

Teilzeitstudium Master of Science: Cyber Security

Der staatlich anerkannte Abschluss Master of Science im Masterstudiengang Cyber Security kann an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München und in Bamberg auch als Teilzeitstudium erworben werden. Dadurch reduzierte sich die Anzahl der Module, die pro Semester belegt werden, von 6 auf 4.

Die Module finden regulär am Freitag nachmittag ab 13 Uhr und an ausgewählten Samstagen statt. Und zusätzlich in einer kompakten Blockwoche pro Semester.

Die praxisbezogenen Studieninhalte und Seminare des Teilzeit-Masterstudiums in Englischer Sprache verteilen sich über 5 Semester:

  1. Semester: Grundlagen
  2. Semester: Schwerpunktmodul Technik oder Managment
  3. Semester: Anwendungen und Wahlpflichtfächer
  4. Semester: Sicherheit und aktuelle Themen
  5. Semester: Masterarbeit

 

Infos zum Teilzeit-Masterstudium Cyber Security an der HDBW Bamberg.

Module plan Cyber Security master | part time

Introduction to Cyber Security5 ECTS Cryptography5 ECTS Computer systems and networks5 ECTSSystem analysis and hardening5 ECTS

Legal aspects & Privacy5 ECTS

 

Focus module: TechnologyIntrusion detection und digitale forensics5 ECTSSystem- and networksecurity5 ECTSAI methods5 ECTS

 

Focus module: ManagementMaturity models5 ECTSSecurity governance and compliance5 ECTSSecurity management5 ECTS

Application development and security lifecycle5 ECTSIncident management and disaster recovery5 ECTS Requirements engineering and threat Modelling5 ECTS

 

Electives - choose 2 subjects:Python and Go and/or2,5 ECTSHuman factors in Cyber Security and/or2,5 ECTSEthics and/or2,5 ECTSSoftskills (Project Management, Storytelling, Communication)2,5 ECTS

Security aspects in application areas (Industrial Internet,IoT, Mobile und Cloud, etc.)5 ECTS Seminar: Current topics of Cyber Security5 ECTS

Master's thesis18 ECTS Master's thesis final examination 2 ECTS

 

Du hast Detailfragen zu dem Master Cyber Security? Melde Dich gerne direkt bei der Studiengangsleiterin

HDBW-Professorin Dr. Sabine Rathmayer

Prof. Dr. Sabine Rathmayer

Fachbereich Informatik

Studiengangsleiterin Senatsmitglied

089 456 78 45-26
E-Mail schreiben
Vita

Welche Qualifikationsziele gibt es im Masterstudiengang Cyber Security?

  1. Die Studierenden kennen die unterschiedlichen System- und Netzwerkarchitekturen und können sie hinsichtlich ihrer Sicherheit und der Bedrohungspotentiale beurteilen.
  2. Die Studierenden beherrschen die wesentlichen theoretischen Grundlagen aus dem Umfeld Verschlüsselung und deren praktischen Einsatz.
  3. Die Studierenden kennen Methoden und Werkzeuge, mittels derer Angriffe auf die verschiedenen Systeme vorgenommen werden können.
  4. Die Studierenden wenden Methoden und Werkzeuge zu Erkennung, Schutz und Abwehr von Angriffen auf verschiedenen Ebenen und Wegen an und kennen Vorgehensweisen zur Desaster Recovery.
  5. Die Studierenden kennen die Bedeutung von Sicherheit im gesamten Lebenszyklus von Anwendungen und sind in der Lage, Cyber Security Anforderungen vom Entwurf bis End-of-Life umzusetzen.
  6. Die Studierenden kennen die wesentlichen organisatorischen und rechtlichen Aspekte im nationalen und internationalen Kontext sowie die Anforderungen an Governance und Compliance, die im Umfeld Cyber Security relevant sind.
  7. Die Studierenden lernen in den unterschiedlichen Modulen neueste Ansätze aus der Künstlichen Intelligenz und deren Anwendungsmöglichkeiten in der IT-Sicherheit kennen. Sowohl im Schutz als auch im Angriff von Systemen, Netzwerken und Anwendungen sind KI Kenntnisse zunehmend von großer Bedeutung.
  8. Die Studierenden haben ein anwendungsorientiertes Verständnis der aufgelisteten Aspekte und sind befähigt, diese als Mitarbeiter in verantwortender Position im Bereich Cyber Security technisch und organisatorisch selbständig umzusetzen.
  9. In jeweils unterschiedlich angebotenen Modulen, aus denen zwei ausgewählt werden müssen, werden zusätzliche Kenntnisse zu Wirtschaftlichkeitsaspekten, Kommunikationsfähigkeiten, Projekt Management oder weiteren vermittelt.

Wie sind die Berufsaussichten nach einem Studium in Cyber Security?

Die Einsatzbereiche mit einem Cyber Security Master of Science Abschluss sind sehr vielfälltig. Absolvent*innen werden vor allem für diese Tätigkeitsbereiche dringend gesucht:

Cyber Security - weitere Infos zum Studium an der HDBW

Das Hochschulstudium zum Master an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist praxisorientiert & wirtschaftsnah. Alle berufenen Professoren haben mindestens 5 Jahre in der freien Wirtschaft gearbeitet und wissen um die Anforderungen von, und um die Abläufe im Unternehmen.

Praktische Anwendungsbeispiele, sinnvolle Teamarbeiten, zusätzliche internationale Dozenten aus der Praxis und regelmäßig spannende Gastvorträge zeichnen die Lehre an der HDBW aus.