Navigation überspringen
  • de
  • en

hdbw-hochschule.de   Praxis & Unternehmen  HDBW-Alumni in der Praxis  Lars Oelgeschläger - HDBW Absolvent Maschinenbau

HDBW ALUMNI: TIPPS, ERFAHRUNGEN & KONTAKT

Hier erfährst du einiges zum Werdegang der ehemaligen Studierenden der HDBW: Was haben sie studiert und welche beruflichen Erfahrungen haben sie während ihres Studiums gemacht?
Zudem beantworten die Alumni einige Fragen rund um das Studium an der HDBW und nennen ihre Kontaktmöglichkeiten. Wenn du Fragen an sie hast, helfen sie dir gerne weiter!

Lars Oelgeschläger | MSC.Software

HDBW Alumni Lars Oelschläger
Lars Oelschläger - Alumni an der HDBW

Schon während dem dualen Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Digitale Produktentwicklung an der HDBW hat Lars Oelgeschläger den praktischen Teil bei der Firma MSC.Software absolviert.

Im März 2022 hat er mit dem Bachelor of Engineering abgeschlossen und arbeitet jetzt als Simulation Engineer - Presales Technical Support bei der MSC.Software.

3 FRAGEN:

Gab es Dinge im HDBW-Studium, die Dir jetzt im Berufsleben besonders weiterhelfen?

"Durch das Studium an der HDBW habe ich mir viel technisches Wissen aneignen können. Dieses Wissen hilft mir in meiner jetzigen Position bei MSC.Software. Auch Soft-Skills wie das Präsentieren von erarbeiteten Ergebnissen helfen mir dort sehr."

Was für Tipps hast Du für die aktuellen Studierenden?

"Wichtig ist es, alle Vorlesungen zu besuchen und das gelernte im Nachgang zu vertiefen. Auch können die Dozenten durch ihren nahen Praxisbezug auf Fragen, die direkt mit der Arbeit im Zusammenhang stehen, eingehen. Daher mein Tipp: Fragen stellen, wenn etwas unklar ist oder besonderes Interesse an einem Thema besteht."

Können aktuelle HDBW-Studierenden auch Werkstudierenden-Tätigkeiten, Praktika etc. in deinem Unternehmen machen?

"Meine Firma stellt eher dual Studierende ein. Dazu könnt ihr auch mich gerne kontaktieren, möglicherweise kann ich bei der Vermittlung helfen."

Was Lars noch sagen möchte:

"Das Studium an der HDBW hat mir sehr gefallen. Zum einen durch die sehr kleinen Gruppen. Dadurch wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, sich persönlich mit den Dozenten auszutauschen. Bei Unklarheiten oder Schwierigkeiten kann man sich immer an die Lehrenden wenden. Dadurch, dass die Dozenten in der Industrie arbeiten oder gearbeitet haben, können sie Inhalte anschaulich und praxisnah vermitteln. So ist die HDBW eine super Hochschule, wenn man sich nicht nur theoretisches Wissen aneignen möchte, sondern ein Interesse daran hat, mit einem starken Praxisbezug ausgebildet zu werden. Auch die verschiedenen Studienschwerpunkte helfen einem dabei, die eigenen Interessen weiter zu vertiefen."


Kontaktmöglichkeiten:

Lars Oelgeschläger auf LinkedIn
Lars Oelgeschläger per Email kontaktieren

Staatlich anerkannt:

Staatliche Anerkennung der HDBW - Logo des Bayerisches Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst

Akkreditiert durch:

HDBW Akkreditierung - Logo Programm Akkreditierung AkkreditierungsratHDBW Akkreditierung - Logo Wissenschaftsrat 5 Jahre