Navigation überspringen
Lehrmethoden an der HDBW
Privat - Praxisorientiert - Staatlich anerkannt Lehrmethoden an der HDBW

Die Lehrmethoden an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

HDBW – individuelle E-learning Beratung!

Zur Unterstützung von Lehr-/Lernprozessen mit eLearning-Komponenten können verschiedene Tools an der HDBW eingesetzt werden. Unsere Referentin Blended Learning steht für alle Fragen rund um digitale Lehre an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft persönlich zur Verfügung.

HDBW Blended Learning Sandra Spieker

Sandra Spieker
Referentin Blended Learning

Telefon: 089 4567845-19
E-Mail schreiben
Vita: Sandra Spieker

Für HDBW-Studierende:

Für HDBW-Lehrende:

Wichtige Infos rund um die E-learning Tools an der HDBW

Moodle

HDBW Lehrmethoden MoodleUnsere interaktive, webbasierte Lernplattform Moodle dient allen HDBW-Studierenden und Lehrenden als zentrale Anlaufstelle fürs Lehren und Lernen. Zu jeder Lehrveranstaltung existiert ein Moodlekurs. Moodle ermöglicht unseren Studierenden selbstgesteuertes und kooperatives Lernen sowie deren Betreuung durch Lehrende unabhängig von Ort, Raum und Zeit.

Moodle bietet beispielsweise:

 

Adobe Connect

HDBW Lehrmethoden Adobe ConnectAdobe Connect ist ein Web-Kommunikationssystem und ermöglicht sowohl Webkonferenzen als auch die Online-Zusammenarbeit. Die didaktischen Einsatzszenarien an der HDBW sind z.B. Online-Sprechstunden oder virtuelle Zusammenarbeit mit der Lerngruppe. Während einer Sitzung können Programme zum gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten (Application Sharing) und eine Whiteboard-Funktion genutzt werden. Eine Sitzung kann aufgezeichnet und somit von den Studierenden auch zu einem späteren Zeitpunkt beispielsweise zur Nachbereitung der Lehrveranstaltung angesehen werden.

Adobe Connect in Moodle:

Die Moodle-Schnittstelle zu Adobe Connect bietet eine integrierte Nutzung und automatisierte Erstellung der Adobe Connect Kursräume, sodass Adobe Connect direkt im Moodle-Kursraum verwendet werden kann.

eWhiteboard

Beim eWhiteboard handelt es sich um eine elektronische Tafel. Die Benutzeroberfläche des eWhiteboards ist leicht zu verwenden. Auf dem Touchscreen können Sie mit einem elektronischen Stift schreiben, zeichnen, bearbeiten, löschen, und verschieben. Mit den Fingern können Sie einen Bereich hervorheben, durch Seiten blättern oder vergrößern und verkleinern. Bildschirminhalte können auf einen USB-Stick gespeichert oder via E-Mail als PDF verschickt werden. Eine Einbindung der Dokumente im eigenen Moodlekurs ist somit möglich.

Das eWhiteboard ermöglicht Lerngruppen, Dokumente gemeinsam zu bearbeiten. Bis zu 20 Computer oder Tablets können mit der Remote-Anzeige über ihren Browser eine interaktive Sitzung verfolgen.

 

Votingsystem

HDBW Lehrmethoden VotingLive-Abstimmungen mit mobilen Endgeräten (Laptop, Tablet-PC, Smartphone) bieten Lehrenden auf einfache Weise die Möglichkeit, um z.B. während einer Vorlesung Fragen an das Autditorium zu stellen. Die Abstimmungsergebnisse sind sofort sichtbar. Studierende können somit aktiv in die Lehrveranstaltung eingebunden werden. Die HDBW setzt das Votingsystem Webclicker ein. Webclicker ist ein webbasiertes Abstimmungssystem für Live-Umfragen, das sich auch sehr gut für Spontanumfragen eignet. Die Abstimmungsergebnisse werden sofort angezeigt. Eine spezielle Software ist nicht notwendig.