Navigation überspringen
Studieren an der HDBW
Privat - Praxisorientiert - Staatlich anerkannt: Studieren an der HDBW

Studium an der HDBW in München, Bamberg oder Traunstein

Studierende, Professoren & Praxispartner erzählen von der HDBW

Die Hochschule der Bayerischen Wirtschaft, kurz: HDBW, ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften mit Fokus auf Wirtschaft und Technik.

Unser Hochschul-Erfolgskonzept:

 

Nächste Infoabende: HDBW München - Dienstag, 19. November, 17:30 Uhr, Dienstag, 10. Dezember, 16:30 Uhr Bachelor - 18:00 Uhr Master

HDBW BWL-Studentin Nadine Leder

"Einer von vielen sein, das gab's nicht an der HDBW. Wir haben uns alle super verstanden, auch mit den Profs."

Nadine Leder
Absolventin der HDBW 2018,
FB Betriebswirtschaftslehre 
HDBW-Präsidentin Dr. Evelyn Ehrenberger

"Bei uns zählt nicht der Durchschnitt, sondern die Persönlichkeit."

Dr. Evelyn Ehrenberger
HDBW-Präsidentin 

An der HDBW studieren

Studienbeginn an der HDBW ist jeweils im Wintersemester. Die Studiengebühren für ein Vollzeitstudium BWL belaufen sich beispielsweise auf 495 € im Monat. Als Zugangsvoraussetzung für ein Bachelor-Hochschulstudium an der HDBW wird kein NC verlangt, zum Bewerbungsprozess gehört unter anderem ein persönliches Gespräch mit dem jeweiligen Studiengangsleiter/leiterin. Und die verschiedene Studiengängen können wahlweise auch dual oder berufsbegleitend studiert werden.

Masterstudium HDBW München - Vollzeit & Teilzeit

  • Englischsprachiger Master of Arts - für Bachelor in BWL, WING, (Wirtschafts-) Informatik:

    In diesem von der BWL entwickelten Masterstudium wird die Digitalisierung nicht mehr nur als isolierte Disziplin betrachtet, z.B. zur Schaffung zusätzlicher digitaler Kommunikationskanäle im Unternehmen, sondern vielmehr um fundamentale Änderungen von Geschäftsmodellen zu bewirken. Und gekonnt mit Inhalten aus dem Bereich der innovativen Einflüsse von Start Ups zu verbinden.

    Mehr Infos
  • Für Bachelor in WING, Produktionswesen, Logistikmanagement, Maschinenbau, o.ä.; mit Prüfung auch BWL; Vorlesungen teilweise auf Englisch:

    In diesem Master of Science werden Dir die digitalen Einflüsse und Methoden bei den grundlegende Analyse- und Gestaltungsmöglichkeiten in der Produktion, Logistik sowie der gesamten Lieferkette nähergebracht, die heute bereits aus den modernen Wertschöpfungsketten nicht mehr wegzudenken sind.

    Mehr Infos
  • Master of Science - mit Bachelor in (Wirtschafts-) Informatik, WING, BWL. Vorlesungen teilweise auf Englisch:

    IT-Sicherheit betrifft heute sämtliche Lebensbereichen, ob privat oder geschäftlich. Unternehmen sind daher auf der Suche nach Expert*innen in punkto IT-Security, welche sich mit den Herausforderungen, Problemen und Lösungen der Cyber Landschaft beschäftigen. An der HDBW bilden solche Spezialist*innen sorgfältig aus.

    Mehr Infos
  • Für Bachelor in Wirtschaftsinformatik, WING, Elektro-/ Informations- / Kommunikationstechnik, Technische / Praktische Informatik, Maschinenbau / Mechatronik. Vorlesungen teilweise auf Englisch:

    In diesem Master of Engineering geht es um die wichtigsten digitalen Technologien, Konzepte und Methoden in Verbindung mit dem wirtschaftlichen Handwerkszeug, um ein digitales Start-up zu gründen, einen Business Plan zu entwickeln und letztendlich die Produkte/Dienstleistungen zu vermarkten.

    Mehr Infos

Willkommen: HDBW-Campus in München und Studienzentren in Bamberg und Traunstein!

Standort & Studienzentren

Studienguide der HDBW

Titelseite HDBW Studienguide 2017

Alle Infos rund ums Studium an der HDBW - auch zum Ausdrucken.
PDF | 3 MB

Download

  • Generell: Kein NC

Bachelorstudium:

  • Fachhochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Auch ohne Abitur bei entsprechend beruflicher Vorbildung

Masterstudium:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium mit 210 ECTS - Vorsemester mit 30 ECTS möglich
  • Englischkenntnisse Niveau B2
  • Berufserfahrung ist keine Voraussetzung, aber vorteilhaft

Alle Studienvoraussetzungen im Detail

Studiendauer Bachelor - je nach Studienzeitmodell:

  • Vollzeit: 6 Semester + 1 Praxissemester
  • Dual: 7 Semester
  • Berufsbegleitend: 8 + 1 Semester

Studiendauer Master - je nach Studienzeitmodell:

  • Vollzeit: 3 Semester
  • Teilzeit: 5 Semester

Studienstart:

Bewerbungsfrist:

30. September für das Wintersemester

28. Februar für das Sommersemester

 

Dauer Wintersemester:

1. Oktober - 14. März

(Vorlesungszeit Anfang Oktober bis Ende Januar)

 

Dauer Sommersemester:

15. März - 30. September

(Vorlesungszeit Mitte März bis Mitte Juli)

 

Abschlüsse Bachelor:

Betriebswirtschaftslehre - Bachelor of Arts (B.A.), 210 ECTS

Wirtschaftsingenieurwesen - Bachelor of Engineering (B. Eng.), 210 ECTS

Wirtschaftsinformatik / Business Intelligence - Bachelor of Science (B.Sc.), 210 ECTS

Maschinenbau - Bachelor of Engineering (B. Eng.), 210 ECTS

Was sind ECTS?

 

Abschlüsse Master:

Digital Business Modelling and Entrepreneurship - Master of Arts (M.A.), 90 ECTS

Digitale Fabrik und Operational Excellence - Master of Science (M.Sc.), 90 ECTS

Cyber Security - Master of Science (M.Sc.), 90 ECTS

Digitale Technologien - Master of Engineering  (M.Eng.), 90 ECTS

BWL-Studium -  Grundlagenfächer Bachelor:

Grundlagen der Betriebswirtschaft, Marketing, Rechnungswesen, Organisation und Unternehmensführung, Wissens- und Informationsmanagement, Business English, VWL und Recht

Wirtschaftsingenieurwesen-Studium - Grundlagenfächer Bachelor:

Grundlagen der Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Organisation und Unternehmensführung, Konstruktion, Mechanik, Informatik, Fertigungstechnik

Wirtschaftsinformatik-Studium - Grundlagenfächer Bachelor:

Grundlagen der Betriebswirtschaft und Rechnungswesen, Mathematik/Statistik, Software-Entwicklung, Datenbanken, Wissens- und Informationsmanagement, Business Intelligence, Business and Technical English

Maschinenbau-Studium - Grundlagenfächer Bachelor:

Werkstoffkunde, Konstruktion/CAD, Mechanik, Regelungstechnik, Informatik, Elektrotechnik

 

Digital Business Modelling and Entrepreneurship - Fächer Master:

Principles of Business Modelling and E-Business, Principles of Entrepreneurship for Start-Ups, Digital Culture - Trend Analysis and creative combination, Principles of Business Law for Entrepreneurs, Strategy and Innovation Management, Entrepreneurial Finance and Financial Planning, Digital Value Chain Management, Creating and Managing Customer Experience, Business Analytics and Data Management, Digital Marketing, Product and Service Design, Intrapreneurship and Change Management for Digital Enteprises, Management of heterogeneour teams over corporate lifecycles

 

Digitale Fabrik und Operational Excellence - Fächer Master:

Business Planning, Finance und Entrepreneurship | Arbeitswissenschaft und Arbeitsrecht | Big Data, Business Intelligence & Data Management | Anwendungsorientierte Programmierverfahren | Unternehmensanalyse und Optimierungsverfahren | Global Supply Chain Managment, Riskmanagement & Global Sourcing | Mitarbeiterführung und Change Management | Digitale Wertschöpfungsketten und Smart Logistics | Leaon Production und Operational Excellence/Produktionsoptimierung | Digitale Fabrikplanung und Prozesssiumlation | Multiprojektmanagement in internationalen Projektteams | Entscheidungstheorie und Entwicklung von Bewertungs- und Kennzahlen | Produktionsstrategie und produzieren in internationalen Netzwerken

 

Cyber Security - Fächer Master:

Grundlagen Cyber Security | Kryptographie | Computersysteme und Netzwerke | Systemanalyse und Härtung | Anwendungsentwicklung und Sicherheitslebenszyklus | Sicherheit im Internet der Dinge | System- und Netzwerksicherheit | Sicherheitsmanagement | Cyberkriminalität und Forensik | Sicherheit im Industrial Internet | Gefahrenmodellierung und Reifegradmodelle | WPF - Ethik, Linux, Compliance, IoT | Sicherheit im Bereich Mobile & Cloud | KI und Maschinelles Lernen | Rechtliche Aspekte & Datenschutz

 

Digitale Technologien - Fächer Master:

Web-Technologien | Business Planning, Finance und Entrepreneurship | Big Data, Analytics und Business Intelligence | Software Engineering und agiles Projektmanagement | Digitales Marketing | Methoden der künstlichen Intelligenz | Digitale Innovation und neue Geschäftsmodelle | User Interface Design und Usbility | IT-Systeme fpr E-Business | Programmierung Mobiler Applikationen | Gesetzgebung im Umfeld Internet, IT und Datenschutz | Cyber Security

Bachelorstudium Vollzeit, Dual, Berufsbegleitend - sowie Masterstudium Vollzeit & Teilzeit: 

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München-Riem

 

Bachelorstudium Berufsbegleitend:

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg

 

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)
Gewerbepark Kaserne 17
83278 Traunstein

Die monatliche Studiengebühr bewegt sich von 385 € (BWL Bachelor Berufsbegleitend) bis maximal 650 € (BWL Master Vollzeit).

Alle Studiengebühren der HDBW im Überblick.

  • Keine zusätzliche Anmeldegebühr
  • Alle Lehrveranstaltungen & Prüfungsgebühren sind bereits enthalten

Alle Infos zum Studium an der HDBW im Detail

Das Hochschulstudium zum Bachelor oder Master an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist praxisorientiert & wirtschaftsnah. Alle berufenen Professor*innen haben mindestens 5 Jahre in der freien Wirtschaft gearbeitet und wissen um die Anforderungen von, und um die Abläufe im Unternehmen. Praktische Anwendungsbeispiele, sinnvolle Teamarbeiten, zusätzliche Dozenten*innen aus der Praxis und regelmäßig spannende Gastvorträge zeichnen die Lehre an der HDBW aus.

 

Privathochschule HDBW - wichtig zu wissen

Die HDBW ist eine private und staatlich anerkannte Hochschule, das heißt, sie ist an das staatliche Hochschulrecht gebunden und wird vom Bayerischen Wissenschaftsministerium beaufsichtigt, ob dessen Regeln und Standards eingehalten werden.

So kommt zum Beispiel der Vorsitzende des Prüfungsausschusses von einer staatlichen Hochschule. Er soll sicherstellen, dass die an der HDBW von den Studierenden abverlangten Leistungen dem Niveau staatlicher Hochschulen entsprechen.

Die Bestimmungen der Allgemeinen Prüfungsordnung (APO) und der Prüfungsordnungen der einzelnen Studiengänge (Studienprüfungsordnungen - SPO) werden ebenfalls dahingehend überprüft, ob diese dem im Bayerischen Hochschugesetz (BHG) und in der Rahmenprüfungsordnung für Fachhochschulen (RaPo) festgelegten Regeln entsprechen.

Ein Studium an der HDBW unterscheidet sich damit hinsichtlich der formalen und inhaltlichen Ansprüche nicht von jenem an einer staatlichen Hochschule.

Navigation

Aktuelle Informationen rund um's Studium an der HDBW

Masterstudiengang an der HDBW

Masterstudium HDBW - Titelseite Infoflyer

Digital Business Modelling & Entrepreneurship - auch zum Ausdrucken.
PDF | 350 KB

Download

Professor*innen an der HDBW

HDBW-Professor Prof. Dr. Carsten Bartsch

Prof. Dr. Carsten Bartsch
VP Internat. Entwicklung & Executive Education / Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 089 4567845-21
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW Professor Dominik Bösl

Prof. Dominik Bösl
Fachbereich Informatik

Telefon: 089 4567845-14
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Prof. Dr. Jianmin Chen

Prof. Dr. Jianmin Chen
Fachbereich Ingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-27
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Prof. Dr. Florian Egger

Prof. Dr. Florian Egger
Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 089 4567845-29
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Dr. Norbert Fritsche

Prof. Dr. Norbert Fritsche
Heinz-Nixdorf-Stiftungsprofessur / Fachbereich Ingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-34
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW Professor Steffen Hermann

Prof. Dr. Steffen Hermann
Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 089 4567845-33
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Prof. Dr. Jost Jacoby

Prof. Dr. Jost Jacoby
Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 089 4567845-28
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Dr. Markus Kleinschwärzer

Prof. Dr. Markus Kleinschwärzer
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-12
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Dr. Udo Lunz

Prof. Dr. Udo Lunz
Fachbereich Ingenieurswesen / Ansprechpartner Bamberg

Telefon: 0951 9322451
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW Professor Dr. Max Moser

Prof. Dr. Max Moser
Fachbereich Informatik

Telefon: 089 4567845-39
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professorin Prof. Dr. Holly Ott

Prof. Dr. Holly Ott
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-31
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW Professor Matthias Pfeffer - Studiengangleiter Wirtschaftsingenieurwesen

Prof. Dr. Matthias Pfeffer
VP Forschung / Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-22
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professorin Dr. Sabine Rathmayer

Prof. Dr. Sabine Rathmayer
Fachbereich Informatik

Telefon: 089 4567845-26
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW Professor Dr. Christian Schmitt

Prof. Dr. Christian Schmitt
Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 089 4567845 - 36
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita: Christian Schmitt

HDBW-Professor Dr. Peter Schulz

Prof. Dr. Peter Schulz
Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Telefon: 0177 406 26 03
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

HDBW-Professor Prof. Dr.-Ing. Markus Urner

Prof. Dr. Markus Urner
VP Studium & Lehre / Fachbereich Ingenieurwesen

Telefon: 089 4567845-23
E-Mail: E-Mail schreiben
Vita

Presseberichte über die HDBW

Screenshot SZ Artikel über HDBW

Kontakt

+49 (0)89 456 78 45-0 info@hdbw-hochschule.de Jetzt bewerben Kontaktformular