Navigation überspringen
Studienvoraussetzungen
Bachelorstudium an der HDBW: Studienvoraussetzungen

Studieren mit und ohne Abitur an der HDBW

Wer ein Studium meistern will, kann das als Abiturient ebenso wie als Handwerksmeister. Für ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist das Abitur nicht der einzige Weg. Auch ein Meisterabschluss oder die Kombination einer Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung öffnet die Tür zur HDBW.

Weitere Informationen zum "Studium ohne Abitur" auch unter www.weiter-studieren-in-bayern.de

Interesse an einem Studienplatz? Um ein Studium an der HDBW zu aufzunehmen, müssen folgende Zugangsvoraussetzungen formal erfüllt sein:

Bewerbung mit schulischer Qualifikation

Bewerbung mit beruflicher Qualifikation

    > nach §§ 53, 54 des Berufsbildungsgesetzes bzw. §§ 42, 42a der Handwerksordnung,
    > Vorbereitungslehrgang mit Stundenumfang von mind. 400 Stunden
    > PDF-Download: Liste der gleichgestellten Fortbildungsprüfungen

Bewerbung mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung
Bitte wenden Sie sich vor Ihrer Bewerbung an die Studienberatung

Rechtlicher Hinweis: Den Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige regelt Art. 45 Bayerisches Hochschulgesetz. Den Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige regelt Art. 45 Bayerisches Hochschulgesetz.

Bewerbung mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Ob mit amerikanischem High-School-Abschluss, französischem Baccalauréat oder anderen ausländischen Schulabschlüssen - hier ist es sinnvoll, sich vor der Bewerbung zuerst an die HDBW-Studienberatung zu wenden!

Weitere Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen? Die HDBW-Studienberatung hilft individuell:

HDBW-Studienberaterin Catharina Almstetter

Catharina Almstetter
Studienberaterin

Telefon: 089 4567845-11
E-Mail schreiben