Navigation überspringen
Neuheiten
HDBW - Hochschule der Bayerischen Wirtschaft Neuheiten
07.10.2017

Praktikumspräsentationen an der HDBW

Praktikumspräsentationen an der HDBW

„Studis für Studis“ lautete das Motto der Veranstaltungen an der HDBW am 5. Oktober 2017 in München. Die Vollzeitstudierenden des jetzigen 7. Semesters kamen studiengangsübergreifend in kleinen Gruppen zusammen, um sich gegenseitig über ihre Erfahrungen im Betriebspraktikum, das sie im letzen halben Jahr absolviert haben, auszutauschen.

Praktikumspräsentationen an der HDBWZum einen ging es um die Betriebsarten, die Produkte und die Organisationsformen des Praxissemesters. Zum anderen waren alle aufgefordert, über ihre persönlichen Erfahrungen zu sprechen:

Wie wurde mit den Studierenden umgegangen? Wie ist das Betriebsklima? Was waren die konkreten Aufgaben? Kann der Betrieb bzw. die Abteilung auch zukünftigen HDBW-Studierenden empfohlen werden?

Prof. Matthias Pfeffer, Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen an der HDBW, hat den Austausch organisiert und erklärt die Zielsetzung: „Wir möchten den Studierenden einen Überblick über die Aufgaben und auch über Unternehmen, mit denen wir kooperieren, geben. So können sie sich die kommenden Semester noch besser auf ihr eigenes Praxissemester vorbereiten.“

Viele der Studierenden haben ihr Praktikum in einem Konzern absolviert - ob bei BMW, Lufthansa, Bosch, MAN, Infineon, Estée Lauder, beim Burda Verlag - aber auch bei Instituten oder mittelständischen Unternehmen - in München, in Bayern und auch international. Die Studierenden waren beispielsweise in Singapur, in der USA und auch in Hongkong. Auch die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche und Abteilungen waren dabei - Vertriebscontrolling, Disposition, Regionalmarketing, PR und vieles mehr. 

Fast alle Studierenden haben in einem konkreten Aufgabengebiet eigenverantwortlich gearbeitet, waren in das zu erledigende Tagesgeschäft genauso eingebunden wie festangestellte Kollegen, trugen teilweise Projektverantwortung bis hin zu Budgetverantwortung.

Oft war die Einarbeitung und Betreuung nur rudimentär - was aber dazu führte, dass man schon in diesem Praktikum lernte, selbstständig zu arbeiten. Durchaus auch mit einem gewissen Stresslevel - aber der Lerneffekt wurde dafür als umso größer empfunden.

Das erlernte Theoriewissen von der Hochschule war hilfreich, ebenso wie Vorkenntnisse in den üblichen Anwendungsprogrammen. Darüber hinaus gab es aber immer wieder unternehmensspezifisches Fachwissen oder Anforderungen, auf die sich die Studierenden einstellen mussten.

Auch der Umgang mit Kollegen und Vorgesetzen war eine wichtige Erfahrung, besonders dann, wenn das Abteilungs- oder Betriebsklima nicht ganz so gut war. Und einige haben im Betriebspraktikum gemerkt, dass ihnen gerade dieser Bereich nicht liegt. 

Prof. Markus Urner und Prof. Carsten Bartsch, HDBW-Studiengangsleiter Maschinenbau und BWL, waren höchst zufrieden mit HDBW-Studierenden, die ihrer Ansicht nach durch das Praxissemester nochmal einen große Entwicklungsschritt nach vorne gemacht haben. Denn diskutiert wurden jetzt auch fachliche Inhalte mit einem ganz anderen Praxisbezug - was ist die Rechtfertigung für den sündhaft teuren Preis eines exklusiven Kostmetikproduktes - und ist das Prinzip nicht gleich bei einem Macbook oder einer BMW-Limousine? 

Für viele hat sich auch das Thema der Bachelorarbeit mit dem Unternehmen ergeben, und auch das ein oder andere Angebot für eine feste Stelle nach dem Studium liegt auf dem Tisch.  

Als Tipp für die jüngeren Semester war das einhellige Fazit: Frühzeitig bewerben - je größer das Unternehmen, desto länger der Bewerbungsvorlauf! Zur Unterstützung wird gerade eine Liste mit den Unternehmen und Abteilungen erstellt, in denen die HDBW-Studierenden ihre Betriebspraktika absolviert haben. Demnächst in Moodle!

Das könnte auch interessant sein:

HDBW Webinar - Virtuelle Infoveranstaltungen der Hochschule

Webinare zum HDBW-Studium

Diese Woche könnt Ihr Euch direkt mit unseren Studiengangsleitern über das Studium an der HDBW informieren. Prof. Carsten Bartsch hält Webinare zum...

HDBW-Studierende beim Workshop Nokia

STUDIUMPlus bei NOKIA

In der vergangenen Woche fand das HDBW StudiumPlus Seminar „Factory in a Box“ bei Nokia statt. In der zweitägigen Blockveranstaltung haben sich HDBW...

BWL Master an der HDBW: Digital Business Modelling and Entrepreneurship

Master BWL ab SoSe 2019 auf Englisch

Der im März 2018 gestartete HDBW-Masterstudiengang „Digital Business Modelling and Entrepreneurship“ ist mittlerweile an der Hochschule der...

HDBW Shop - Merchandising wie Hoodies, Thermobecher zu kaufen

Hoodies mit HDBW Logo

Im Onlineshop der HDBW gibt es verschiedene Artikel mit dem Logo der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft zu kaufen. Schaut mal rein!

Studierende der HDBW Bamberg - Arbeitsatmosphäre

Berufsbegleitend in Bamberg studieren

Zum kommenden Sommersemester 2019 startet das berufsbegleitende Bachelorstudium in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre (B.A.),...

Gerd Maas - Gastredner HDBW Kaminabend Oktober 2018

Gastvortrag & Weihnachtsfeier an der HDBW

Am Dienstag, 18. Dezember 2018 findet um 17 Uhr im Hörsaal 1 der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München ein studiengangsübergreifender...

Weitere News im News-Archiv.

Kontakt

+49 (0)89 456 78 45-0 info@hdbw-hochschule.de Jetzt bewerben Kontaktformular