Navigation überspringen
Neuheiten
HDBW - Hochschule der Bayerischen Wirtschaft Neuheiten
24.05.2017

Kaminabend: "Führungsaspekte der Zukunft"

Gastvortrag Günther Gaßlbauer an der HDBW am 18.05.2017

Am Donnerstag, 18. Mai, fand wieder ein HDBW Kaminabend statt: Günther Gaßlbauer referierte im Hörsaal 1 der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft zum Thema Unternehmensführung. Der Vortrag war trotz bestem Biergartenwetter von HDBW Studierenden wie dem Kollegium gut besucht. Herr Gaßlbauer hat viele Denkanstöße zu unterschiedlichen Führungsstilen gegeben und eine rege Diskussion moderiert. Beim anschließenden Umtrunk bot sich die Möglichkeit eines persönlichen Austausches zwischen Studierenden, Professoren und Herrn Gaßlbauer.

Günther Gaßlbauer ist ein enger Berater des HDBW-Stifters Senator Hubert Stärker, Ehrenpräsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) und referiert auf Einladung von HDBW Professor Dr. Christoph Engl aus dem Fachbereich BWL.

Herr Gaßlbauer blickt auf langjährige, internationale Führungserfahrung bei Unternehmen wie BMW AG München, Andreas STIHL AG & Co. KG, KUKA AG und GGC Consulting GmbH zurück.

Seine vielfältigen Erfahrungen im Personalbereich, operativer Führungsverantwortung, sowie sein breites Know-how aus über 60 national und international von ihm durchgeführten Projekten in den Bereichen Reorganisationen, Veränderungsprozessen, Führungskräfteentwicklung, Strategieentwicklung und Internationalisierung machen ihn zu einem gefragten Experten. 

Und vor allem bei kulturellen Besonderheiten der Führung kennt er sich hervorragend aus und diskutierte daher mit den Studierenden der Hochschule auch über neue und künftige Herausforderungen der Unternehmensführung. 

Herr Gaßlbauer gab viele Denkanstöße zum Thema ‚Führung‘ – warum braucht man überhaupt ‚Führung‘ im Unternehmen? Ist der Vorgesetzte nicht eine Art Pausenclown – oder gar das ‚personifizierte Misstrauen‘? Und was, wenn die Führungskultur eines Unternehmens von zweifelhaften moralischen Werten geprägt ist?

Über verschiedene Führungsmodelle kam Günther Gaßlbauer auch zu Tipps für Berufsanfänger nach dem Studium – denn ‚Führung‘ auf der einen hat ja auch die andere Seite ‚geführt werden‘. Hier sollte man seinen potentiellen Arbeitgeber schon sehr konkret ansehen – was will ich als Mitarbeiter, wofür stehe ich und ist die Kultur des Unternehmens stimmig für mich?

Eine seiner Thesen, die er den Studierenden mitgab: „Wer Menschen führen will, muss Menschen mögen.“ 

 

Das könnte auch interessant sein:

HDBW Gebäude in München

Open Campus mit Abi-Prüfungssimulation

Die HDBW öffnet am Samstag, 15. Februar ab 10:00 Uhr ihre Pforten für Schüler*innen, die vor ihren Abi- oder FOS/BOS-Abschlussprüfungen stehen. Die...

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft Campus München

HDBW-Infoabende & Beratungsgespräche

Informiert Euch persönlich über die HDBW und seht Euch beim nächsten Infoabend vor Ort um!

Persönlich | Praxisorientiert | Wirtschaftsnah | Privat...

HDBW StudiumPlus - AlCapone spielen bei Lieferketten

StudiumPlus - Al Capone spielen

Al Capone – Kriminelle Machenschaften an der HDBW durchspielen! Im Rahmen der Lehrveranstaltung Studium Plus konnten 30 Studierende aus allen...

HDBW nimmt am Girls'Day teil

Girls'Day 2020 an der HDBW

Am 26. März 2020 ist der deutschlandweite Girls'Day. Auch die HDBW ist mit zwei spannenden Workshops für technikinteressierte Schülerinnen dabei. In...

HDBW Wirtschaftsingenieurwesen - Digitale Lernfabrik

HDBW goes Digital Factory

In der Digitalen Lernfabrik praxisnah mit modernen Industriesystemen umgehen: Im Rahmen der Vorlesung Smart Factory im Studiengang...

BR Campus Magazin Beitrag zu HDBW Student Damian Breu

BR-Beitrag: Studieren mit Hörbehinderung

Im Campus Magazin von ARD-alpha ist der im November 2019 an der HDBW gedrehten BR-Beitrag über den Kommilitonen Damian Breu online abrufbar.

Man...

Weitere News im News-Archiv.

Kontakt

+49 (0)89 456 78 45-0 info@hdbw-hochschule.de Jetzt bewerben Kontaktformular